home   english   sitemap   galerie   artclub   orient online   jukebox   litbox   termine   shop   song list
musik literatur journalismus malerei
SONGTEXT

UNDIPLOMATISCH
Song # 92. C-Dur - Anis 10.03.01

1. Als ich in der Schule war, sagte ich zu der Mama: Ich wär lieber noch ein guter Rock'n'Roller.
Lass mich auf die Straße ziehn, ja ich bettelte auf Knien,
doch sie meinte nein nein nein, du bist noch viel zu klein, bleib hier, dann ist mir wohler.

Da lief ich weinend zu Freund Max, der sagte: Junge, lass den Flachs und
Sei nicht immer so undiplomatisch, das ist nicht sympathisch, melodramatisch.
Kämpf von innen gegen das System, denn das ist schick und sehr bequem.

2. Einmal kannt ich eine Frau und der sagte ich: Genau wie ein Honigtopf versüßt du mir das Leben.
Ach, so werd schnell meine Frau, sonst macht mich der Kummer grau,
doch sie meinte nein nein nein, das kann doch wohl nicht sein, und es ging voll daneben.

Da rief ich meinen Freund, den Max und fragte ihn: Mensch, woran lag's?
Er sagte: Sei nicht so undiplomatisch, das ist nicht sympathisch, melodramatisch.
Kämpf von innen gegen das System, denn das ist schick und sehr bequem.

3. Als ich meinen Job verlor, ja da kam es mir so vor, als ob ich nicht zu den Leuten dort gehöre.
Ja, ich bin so öffentlich, das gehört sich nämlich nicht,
sie sagten, nein nein nein, das musst du schon verzeihn, und meinten, dass ich störe.

Da nahm ich mir ein schnelles Taxi und erzählte meinem Maxi:
Max, ich bin ach so undiplomatisch, unbürokratisch, ich bin fanatisch.
Mäxchen komm, ich geb dir einen aus, denn du bist mir weit voraus.

Max, vielleicht war ich dir unsympathisch und zu emphatisch, melodramatisch,
Max, ach ich bin so extrovertiert, dass da nicht bloß mal was passiert!