home   english   sitemap   galerie   artclub   orient online   jukebox   litbox   termine   shop   my literature   the faked interviews
   f i 4 (english)f i 5   

FAKED INTERVIEW (4)
Anis 01.05.2002

Faked Anis: Hallo faked Opfer.
Faked Opfer: Hallo faked Anis.
Faked Anis: Weißt du, was?
Faked Opfer: Was?
Faked Anis: Ich habe eine völlig neue Erfahrung gemacht.
Faked Opfer: Und was für eine Erfahrung ist das?
Faked Anis: Freiheit.
Faked Opfer: Aha, interessant.
Faked Anis: Das ist, wenn man sich frei fühlt.
Faked Opfer: Und wie ist das genau?
Faked Anis: Es ist, wenn man kein Opfer mehr ist.
Faked Opfer: Ich wusste, dass du mir das antun würdest. Ich habe das immer gespürt.
Faked Anis: Was denn?
Faked Opfer: Na, du gehst fort, oder nicht?
Faked Anis: Nein, ich gehe nicht fort, ich komme an.
Faked Opfer: Aber sie haben dir Unrecht getan.
Faked Anis: Das stimmt.
Faked Opfer: Also bist du ein Opfer.
Faked Anis: Nö.
Faked Opfer: Was soll das heißen, du hast doch gelitten.
Faked Anis: Allerdings.
Faked Opfer: Wegen ihnen.
Faked Anis: Ja das stimmt.
Faked Opfer: Und?
Faked Anis: Ich habe sie besiegt.
Faked Opfer: Aber wie?
Faked Anis: Durch Sein.
Faked Opfer: Das sind nur Ausreden, du willst dich bloß rausreden.
Faked Anis: Nö.
Faked Opfer: Und was ist mit dem, was sie mir und meinen Freunden angetan haben?
Faked Anis: Sie haben es getan.
Faked Opfer: Ja sie haben es getan, die Säcke.
Faked Anis: Jau.
Faked Opfer: Ich nehme das nicht hin. Ich kämpfe.
Faked Anis: Natürlich kämpfst du, du hast Stolz.
Faked Opfer: Und ob. Aber was ist mit dir? Du hast es sie tun lassen.
Faked Anis: Nee, hab' ich nicht.
Faked Opfer: Und was hast du gemacht?
Faked Anis: Ich hab's aufgeschrieben.
Faked Opfer: Oh, toll!
Faked Anis: Jau, hab' ich ganz gut hingekriegt.
Faked Opfer: Das macht ihre Verbrechen nicht ungeschehen.
Faked Anis: Nichts macht irgendetwas ungeschehen.
Faked Opfer: Wenigstens kann man die Wahrheit aufdecken und es ihnen heimzahlen.
Faked Anis: Das stimmt.
Faked Opfer: Also, warum machst du es nicht?
Faked Anis: Hab' ich.
Faked Opfer: Aber sie sind noch dieselben. Sie lachen mit ihren fetten Bäuchen.
Faked Anis: Ich kann sie nicht sehen. Das hat keine Wirklichkeit für mich.
Faked Opfer: Weißt du, was sie mir und meiner Familie angetan haben?
Faked Anis: Ja, du hast es mir erzählt. Ich habe es auch gefühlt. Ich weiß es, ja.
Faked Opfer: Du bist doch auf meiner Seite, oder?
Faked Anis: Ja, bin ich. Aber auf deiner Seite.
Faked Opfer: Was meinst du?
Faked Anis: Ich sehe dich nicht mehr als Opfer.
Faked Opfer: Aber du musst. Ich bin ein Opfer.
Faked Anis: Ich bin da für dich, nicht für das Opfer. Ich bin da.
Faked Opfer: Ich will sie anklagen.
Faked Anis: Aber du willst dich nicht ständig wiederholen, oder?
Faked Opfer: Wer hat dir diesen Quatsch eigentlich beigebracht?
Faked Anis: Richard. Er hat es mir heute gesagt.
Faked Opfer: Du glaubst aber auch alles.
Faked Anis: Es nützt nichts, ein Opfer zu sein, sagt er. Du bist abhängig vom Feind.
Faked Opfer: Und Gerechtigkeit?
Faked Anis: Und Freiheit?
Faked Opfer: Kann es Freiheit ohne Gerechtigkeit geben?
Faked Anis: Es kann Freiheit außerhalb der Gerechtigkeit geben.
Faked Opfer: Wie?
Faked Anis: Jede Gerechtigkeit ist verbunden mit einer Situation.
Faked Opfer: Und?
Faked Anis: Du kannst die Situation verlassen, ohne deinen Stolz zu verlieren.
Faked Opfer: Die Situation verlassen?
Faked Anis: Japp.
Faked Opfer: Und die Wunden?
Faked Anis: Du kannst nur stärker werden, wenn du kein Opfer bist. Habe ich gelernt.
Faked Opfer: Ich habe so sehr gelitten.
Faked Anis: Ich weiß, geht mir genauso.
Faked Opfer: Und deine Feinde? Hast du ihnen vergeben?
Faked Anis: Keineswegs.
Faked Opfer: Und der Kampf?
Faked Anis: Rock'n'Roll, Mann!
Faked Opfer: Hmm.
Faked Anis: Was ist die eine Sache, die der Feind am meisten fürchtet?
Faked Opfer: Dass du ihn besiegst.
Faked Anis: Nö.
Faked Opfer: Dass er sein Gesicht verliert.
Faked Anis: Nö.
Faked Opfer: Was denn sonst?
Faked Anis: Dass du ihn nicht brauchst.
Faked Opfer: Warum?
Faked Anis: Weil er sich ändern müsste. Er hat kein Ziel mehr.
Faked Opfer: Du verwirrst mich.
Faked Anis: Er verliert seine Identität, du aber nicht.
Faked Opfer: Das ist Freiheit ohne Gerechtigkeit.
Faked Anis: Glaubst du?
Faked Opfer: Ich weiß nicht.
Faked Anis: Versuch's.

                                  hoch