home   english   sitemap   galerie   artclub   orient online   jukebox   litbox   termine   shop   my literature   the faked interviews
   f i 1 (english)f i 2   

PALÄSTINA-DIALOG (1)
Anis 09.04.2002


Argument: Israel hat ein Recht auf Selbstverteidigung.
Gegen-Argument: Israel hat keine Recht, die Menschenrechte zu verletzen.
Argument: Die Selbstmordanschläge verletzen auch die Menschenrechte.
Gegen-Argument: Die Selbstmordanschläge werden nicht von einer Regierung ausgeführt.
Argument: Doch, weil Arafat sie hätte verhindern können.
Gegen-Argument: Und wie?
Argument: Die Palästinenser haben ihre Chance unter Barak verpasst.
Gegen-Argument: Zu dumm!
Argument: Solange die Palästinenser nicht dies und jenes tun...
Gegen-Argument: A-wop bop a-loo ba a-wop bam boom
Argument: Die Terroristen müssen gefunden und bestraft werden.
Gegen-Argument: Ja.
Argument: HAMAS und AQSA sind irrational und unmenschlich.
Gegen-Argument: Nun, sie folgen derselben Logik wie Scharon...
Argument: Unschuldige Israelis sind umgebracht worden.
Gegen-Argument: Unschuldige Palästinenser sind umgebracht worden.
Argument: Das ist nicht dasselbe. Sie wollen Israel zerstören.
Gegen-Argument: Du sprichst aus Angst.
Argument: Man kann ihnen nicht vertrauen.
Gegen-Argument: Du kannst dir selber nicht vertrauen.
Argument: Vor dem Frieden müssen die Palästinenser...
Gegen-Argument: A-wop bop a-loo ba a-wop bam boom
Argument: Israel hat ein Recht auf Selbstverteidigung.
Gegen-Argument: Das hat jeder, nicht nur Israel.
Argument: Das ist nicht dasselbe. Die Juden sind das erwählte Volk.
Gegen-Argument: Was meinst du damit?
Argument: Ich meine, dass Gott sie erwählt hat.
Gegen-Argument: Und wofür?
Argument: Um Sein erwähltes Volk zu sein.
Gegen-Argument: Gute Wahl...
Argument: Das war antisemitisch!
Gegen-Argument: Was ist?
Argument: Du hast dich über das Judentum lustig gemacht.
Gegen-Argument: Wie lange haben die Amerikaner gebraucht, bis sie diese Indianergeschichte zugegeben haben?
Argument: Ich wusste gar nicht, dass sie es zugegeben haben.
Gegen-Argument: Die Israelis haben den Palästinensern Unrecht getan.
Argument: Sechs Millionen Juden sind von den Nazis ermordet worden!
Gegen-Argument: Ja, der Holocaust war unbeschreiblich furchtbar.
Argument: Die Juden wollen nicht mehr entmenschlicht werden.
Gegen-Argument: Herzl hat nicht viel über die Bewohner Palästinas nachgedacht.
Argument: Die Juden waren zuerst da.
Gegen-Argument: Ausreden.
Argument: Zum Beispiel die Stadt Meggido ist eine der ältesten Städte der Welt.
Gegen-Argument: Propaganda.
Argument: Die Klagemauer und der Tempel... Jerusalem!
Gegen-Argument: Glaubst du, Nathan der Weise ist ein gutes Buch?
Argument: Das ist deutsch, oder?
Gegen-Argument: Was ist mit den Siedlungen?
Argument: Sie haben eine Tradition.
Gegen-Argument: Die hat der Krieg auch.
Argument: Die Leute fühlen sich da zu Hause.
Gegen-Argument: Die Leute sollten UNO-Resolutionen lesen.
Argument: Die Israelis können in ihrem Land machen, was sie wollen. Es gehört ihnen.
Gegen-Argument: So wie die UNO.
Argument: Das war antisemitisch.
Gegen-Argument: Die Juden und die anderen Völker haben dieselben Rechte.
Argument: Mir gefällt die Art nicht, wie du "Juden" sagst.
Gegen-Argument: Scharon ist seit Jahrzehnten bekannt dafür, idiotisch gewalttätig zu sein.
Argument: Israel muss die Palästinenser kontrollieren. Sie wollen es zerstören.
Gegen-Argument: Angst.
Argument: Die Selbstmordattentäter sind auch idiotisch gewalttätig .
Gegen-Argument: Du glaubst also, dass sie auf einer Stufe stehen?
Argument: Die Juden wollen nie wieder erniedrigt werden.
Gegen-Argument: Geben sie deshalb die Gewalt weiter, die sie empfangen haben?
Argument: Das war...
Gegen-Argument: ...antisemitisch, ich weiß schon. Warum nennst du es nicht antizionistisch?
Argument: Das ist genauso schlimm. Antizionisten sind gegen Israel.
Gegen-Argument: Nun, erst einmal sind sie gegen den Zionismus.
Argument: Das ist dasselbe. Israel ist in ständiger Gefahr.
Gegen-Argument: Und warum?
Argument: Weil seine Feinde Israel töten wollen.
Gegen-Argument: Und warum sind sie Israels Feinde?
Argument: Weil sie Israel nicht akzeptieren.
Gegen-Argument: Und warum tun sie das nicht?
Argument: Ich habe keine Ahnung.
Gegen-Argument: Warum hält sich Israel nicht an die UNO-Resolutionen?
Argument: Weil die Zeit noch nicht reif ist.
Gegen-Argument: Die Weltpolitiker und Medien sind da anderer Meinung.
Argument: Die kennen die Situation der Israelis nicht.
Gegen-Argument: Und kennen die Israelis die Situation der Palästinenser?
Argument: Die haben selber Schuld.
Gegen-Argument: Ist es nicht rassistisch, was dieser Staat mit den Palästinensern macht?
Argument: Auf diesem Niveau rede ich nicht.
Gegen-Argument: Israel handelt auf diesem Niveau.
Argument: Du bist Antisemit.
Gegen-Argument: Das erwähntest du bereits.
Argument: Tut mir Leid, ich kann nicht mehr mit dir reden.
Gegen-Argument: Gibt es eigentlich irgendeine entfernte Möglichkeit, dass Israel Schuld trägt?
Argument: Völlig ausgeschlossen.
Gegen-Argument: Und wieso?
Argument: Weil niemand so gelitten hat wie die Juden.
Gegen-Argument: Du meinst also, ich könnte die Juden nicht verstehen?
Argument: Ganz recht.
Gegen-Argument: Und rechnest du überhaupt damit, verstanden zu werden?
Argument: Israel muss dies alles tun, um seine Stärke zu zeigen.
Gegen-Argument: Keine Erniedrigungen mehr, stimmts?
Argument: Damals konnten wir uns nicht richtig wehren.
Gegen-Argument: Und heute könnt ihr es.
Argument: Niemand kann Israel besiegen, nicht mal die Schwarzen.
Gegen-Argument: Du meinst die Indianer.
Argument: Nein, die Palästinenser, natürlich.

                                  hoch